Schritt für Schritt Suchtwege verlassen

Sie brauchen Hilfe wegen einer bereits bestehenden Suchtgefährdung oder suchen Unterstützung, da Sie erste Anzeichen von Abhängigkeit wie Drogen, Alkohol, Medikamente oder Glücksspiele bei sich selbst feststellen? Sie brauchen Tipps beim Umgang mit Betroffenen in der Familie oder mit Kolleginnen und Kollegen?

Wir informieren und beraten

  • zu den Erkennungsmerkmalen von Sucht und geben Antwort auf die Frage: Bin ich schon süchtig? Welcher Konsum ist normal?
  • zu den Auswirkungen verschiedener Abhängigkeiten von stofflichen oder nicht-stoffgebundene Süchten
  • zu Suchtstruktur, Co-Abhängigkeiten und zum System Sucht
  • Führungskräfte/Vorgesetzte und Angehörige, in dem wir Tipps im Umgang mit Betroffenen geben
  • die Betroffenen selbst über Auswege, Lösungen und Therapien zur Suchtbewältigung
  • bei der Vermittlung an erfahrene Therapeuten, Coaches oder Kliniken

Unsere ersten Schritte bei Suchtgefahr sind Abhängigkeiten zu erkennen, zu akzeptieren und Interesse für die Annahme von Hilfe wecken. generation guide ist bei kritischen Lebenslagen sensibilisiert auf machbare Lösungswege, um in kleinen Schritten nachvollziehbar voranzukommen.