Betreutes Wohnen für Senioren

Ihre Eltern können oder möchten nicht mehr allein in ihrem Haus oder Wohnung bleiben, obwohl noch keine Unterstützungsbedürftigkeit besteht, die einen Heimaufenthalt erforderlich machen würde. Oder eine Wohnungsverkleinerung ist gewünscht. Hier bietet sich das betreute Wohnen in einer seniorengerechten Wohnform an. Gegen eine Betreuungspauschale zusätzlich zur Miete können verschiedene Grund-Betreuungsleistungen sofort oder im Bedarfsfalle in Anspruch genommen werden. Als Ergänzung können weitere Serviceleistungen, individuelle Pflege- und hauswirtschaftliche Leistungen dazu gebucht werden, die allerdings extra bezahlt und organisiert werden müssen.

Wir informieren, unterstützen und beraten Sie

  • über bekannte (Seniorenwohnungen, Mehrgenerationenhaus,...), neue (z.B. Seniorenwohngemeinschaften) oder besondere (z.B. bei Demenz) Wohnformen für Senioren und deren unterschiedlichen Ausgestaltungsformen
  • über betreutes Wohnen von Ehepaaren
  • über die Ausstattung, den Umfang der Betreuungsleistungen, Kosten, Wartezeiten, Anmeldeprozedere und Freihalteoptionen der Einrichtungen
  • bei der Auswahl der infrage kommenden Wohnform und Einrichtung entsprechend Ihrer Bedarfe und Wünsche einschließlich dem Klären der Zugangsvoraussetzungen und der gewünschten Serviceleistungen
  • über die Kosten und Finanzierung, insbesondere wenn das Einkommen und Vermögen nicht ausreicht, die Leistungen abzudecken
  • zur Antragstellung und Abrechnung der Sachleistungen bzw. Pflegegeld mit der Pflegekasse

Betreutes Wohnen, die ideale Lösung, wenn Sie bzw. Ihre Angehörigen selbständig und selbstbestimmt leben möchten, den eigenen Haushalt noch selbstverantwortlich führen können und andererseits die Sicherheit haben möchten, bei Bedarf Serviceleistungen bis hin zu Pflegeleistungen individuell dazu buchen zu können. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.